Die Stiftung

Die Stiftung Cantoalavida war die Idee von Gloria Ramirez Cortés, die sich mit ihren Schwestern seit fast zehn Jahren dieser großen Aufgabe widmet. Im Laufe der Jahre, in denen sie sich durchgehend mit viel Energie und Leidenschaft ihren Projekten gewidmet haben, haben sie erkannt, dass sie dieser Aufgabe alleine nicht mehr gerecht werden können.

Die Anzahl der Projekte wächst von Tag zu Tag und damit auch der Handlungsbedarf für Menschen und Tiere. Alle, die durch die Stiftung Hilfe erfahren haben, sind sehr dankbar dafür.

Die Stiftung Cantoalavida kümmert sich um Kinder aus ärmeren Verhältnissen z. B. durch vielseitige Freizeitaktivitäten. Neben dieser sozialen Unterstützung benötigen die Kinder aus diesen Verhältnissen vor allem auch materielle Unterstützung, damit die entsprechenden Schuluniformen, Lehrmaterialien, Kleidung und Schuhe zur Verfügung gestellt werden können.

Besonders in den Gegenden mit sozialen Brennpunkten, wo sich die Eltern in erster Linie um das Überleben der Familie und um sich selber kümmern, haben diese kolumbianischen Kinder wenig Chancengleichheit und sind deshalb auf Unterstützung und Engagement angewiesen.

Die Armut in Kolumbien schlägt sich in besonderem Maße auch auf die Situation vieler Tiere nieder. Diese Tiere werden oft ausgesetzt, sind unterernährt und werden, wenn sie verletzt oder krank sind, tierärztlich nicht behandelt, weil die notwendigen finanziellen Mittel in diesen Bevölkerungsschichten nicht vorhanden sind. Viele dieser Tiere werden jede Woche in der Stiftung abgegeben oder einfach vor die Tür gelegt – als oftmals letzte Chance für diese Tiere.

Die Stiftung Cantoalavida nimmt die Tiere auf und füttert sie, behandelt sie und lässt sie, wenn notwendig, tierärztlich behandeln. Ziel ist es, die Tiere nach Genesung und Impfung in gute Hände zu vermitteln. Die Stiftung Cantoalavida unterstützt Mensch und Tier ausschließlich auf ökologischer Basis und leistet damit einen Beitrag zur Balance zwischen Menschen und Natur.

Der Verein

Der Verein

Eine wichtige Rolle spielt der in Deutschland eingetragenen Verein Cantoalavida e.V.. Dieser unterstützt durch Spenden seit seiner Gründung die kolumbianische Stiftung Cantoalavida. Der Verein Cantoalavida e. V. hat seinen Sitz in Frankfurt am Main und organisiert Aktivitäten, um Spenden zu sammeln. Diese Spenden bestehen sowohl aus finanziellen Zuwendungen als auch aus kleinen Sachmitteln, wie z. B. Spielzeug für die Kinder in Not.